WordPress oder Web-Baukasten

Wenn Sie sich entscheiden Ihre Website zu erstellen oder neu zu machen, stehen Sie vor der Frage, mit welchem System mache ich das? Mit einem Website Builder, die angeboten werden, oder doch lieber mit einem Content-Management-System, wie WordPress. Vielleicht wurden Sie auch schon von anderen gefragt, die ebenso eine Website erstellen, was besser ist. WordPress oder ein Web-Baukasten? Bevor Sie sich entscheiden, sehen Sie sich die Vorteile und Nachteile der jeweiligen Systeme an.

Grundsätzlich ist es immer davon abhängig, welche Anforderungen Sie an Ihre Website stellen. WordPress ist ein sehr mächtiges und beliebtes CMS, benötigt jedoch die Bereitschaft, sich in die Materie einzuarbeiten, dafür können Sie Ihre Website fast allen Bedürfnissen individuell anpassen und Sie haben Zugriff auf die Daten Ihrer Website. Web-Baukästen sind einfach, aber weniger flexiber in der individuellen Anpassung, die über Standard-Funktionen hinausgehen. Und Sie haben hier keinen Zugriff auf Ihre Daten, Ihre Website ist in einem proprietären System gespeichert. Sehen wir uns die Unterschiede näher an:

WordPress

Einst begann WordPress als Blog-System, es hat sich aber zu einer sehr beliebten und robusten Content-Management-Plattform mit unzähligen Möglichkeiten entwickelt und hundert tausende Webseiten wurden damit weltweit erstellt.
Es ermöglicht Programmierern eigene Plugins zu schreiben um die Funktionalität zu erweitern, hat hervorragende und SEO Möglichkeiten, kann als E-Commerce Plattform genutzt werden und erlaubt Designern wunderschöne „Themes“ anzubieten, die man nach seinen eigenen Wünschen anpassen kann.

Die Vorteile von WordPress sind:

Mehr Kontrolle

Mit WordPress haben Sie zum einen den vollen Zugriff auf Ihre Daten in der Datenbank und auf der Festplatte, zum anderen können Sie nicht nur aus unzähligen Templates wählen, Sie können entscheiden, wie Ihre Website aussehen wird und können diese Templates für Ihre Bedürfnisse anpassen.

WordPress bietet unzählige Möglichkeiten

Mit WordPress haben Sie Zugriff auf unzählige Plugins, welche Sie installieren können, wobei es für jede Anforderung ein Plugin gibt. Die Möglichkeiten sind beinahe endlos.

Mehr Flexibilität

Unabhängig davon, welche Art von Online Präsenz Sie haben, sei es ein Blog, eine geschäftliche Website, ein Magazin oder eine E-Commerce Plattform oder sogar ein eigenes Soziales Netzwerk, mit WordPress können Sie jede Art von Website realisieren. Zusätzlich gibt es auch Plugins zum einfachen erstellen von Webseiten, mit einer “What You See is What You Get” (WYSIWYG) Oberfläche, wo Sie ähnlich wie bei Web-Baukästen auch die Seiten gestalten können.

Zuverlässigkeit

WordPress hat sich zu einer hoch zuverlässigen und beliebten Plattform für Websites und Blogs entwickelt. Darüberhinaus gibt es auch Plugins, welche die Sicherheit Ihrer WordPress Installation erhöhen. Zudem hat WordPress einen einfachen und komfortablen Update-Mechanismus, so dass Sie Ihr CMS immer aktuell halten können.

Unterstützung aus der Communitiy

Es gibt unzählige WordPress Communities wo man zu fast jeder Frage zu WordPress eine Antwort findet. Egal, welche Frage Sie haben, Sie stoßen entweder auf Lösungen oder können natürlich auch in Foren selbst Fragen stellen, Sie werden sehen, es gibt immer eine Lösung für auftauchende Fragen.

Zugriff auf Daten

Die Daten Ihrer Website sind direkt am Speicherplatz Ihres Webhosters gespeichert, sowie in der Datenbank. Sie haben direkt Zugriff über den offenen Standard SQL auf Ihre Datenbank und können auf alle Dateien direkt per FTP zugreifen.

Web-Baukasten

Ein Website builder, oder Web-Baukasten, ist, wie der Name schon sagt, ein Baukasten System, wo Sie online bei einem Anbieter im Baukasten-Prinzip Ihre Website erstellen können. Es sind mehr oder wenig einfach zu bedienende online-Plattformen zum erstellen einer Website, ohne dass man sich einarbeiten muss, je nachdem wie benutzerfreundlich das System des Anbieters aufgebaut ist.

Die Website-Builder haben eine Auswahl an Themen, Layouts und Designs. Im wesentlichen ist es eine Selbstbedienungsplattform für Ihre Website. Sehen wir uns die Vorteile an:

Die Möglichkeiten

Je nach Anbieter haben Sie eine große Auswahl an Templates für die verschiedensten Arten von Websites und Sie können diese alle auf Knopfdruck ausprobieren.

Einfache Handhabung

Web-Baukästen bieten die Möglichkeit per Drag und Drop vorgegebene Blöcke hinzuzufügen oder zu entfernen. Damit können Sie sehr rasch zu einer ansehnlichen Seite kommen.

Keine Plugins

Es werden vom Anbieter eine Reihe von Widgets angeboten aus denen Sie auswählen können, um die Funktionalität Ihrer Seite zu erweitern.

Logo Paletten

Manche Website Builder bieten sogar Logos an, die Sie auf Ihre Marke anpassen können. Da die Marke und das Logo eine wichtige Rolle spielen, wird der Schritt der Logo-Erstellung mit einem Web-Baukasten sehr vereinfacht.

Zugriff auf Daten

Die Daten sind bei einem Web-Baukasten im System des Anbieters gespeichert. Deswegen haben Sie keinen direkten Zugriff auf die Daten Ihrer Website.

Fazit

Wenn Sie erwägen, eine Website zu bauen oder neu zu gestalten, können Sie sich entweder für WordPress oder einen Web-Baukasten entscheiden. Aber denken Sie daran, wenn Sie die Kontrolle über Ihre Daten haben möchten, und auf der Suche nach einer Plattform sind, die Ihnen ein robustes Content-Management-System bietet und Sie Ihre Website individuell anpassen nach Ihren Anforderungen anpassen möchten, dann ist WordPress Ihre bessere Wahl.

Das könnte Sie auch interessieren: